Gesteine des Schwarzwaldes


Die Idee mit der Präsentation von unterschiedlichen Gesteinen in Form von gesägten und polierten Würfeln wurde aus der Kenntnis heraus geboren, dass der Schwarzwald eine Vielzahl von Gesteinen zu bieten hat, die sich dem Bewohner der Region normalerweise so nicht erschließen.

Da sich unser Büro auch mit der Natursteingewinnung in Süddeutschland beschäftigt, war es ein Wunsch, die geologische und mineralogische Vielfalt der magmatischen und sedimentären Gesteine unserem Kundenkreis in Form einer langsam wachsenden Sammlung “Gesteine des Schwarzwaldes“ näher zu bringen. Diese hat sich mittlerweile zu Würfeln aus weit über 20 Gesteinsarten aufsummiert, die einen bunten Querschnitt durch den Schwarzwald und die angrenzende Baar dokumentieren.

Hierunter sind Gesteine, die in der Werksteinproduktion oder als gebrochene, güteüberwachte Schotter Verwendung finden, aber auch Materialien, die heute nicht mehr abgebaut werden oder aufgrund ihrer Seltenheit oder Schönheit zeigenswert sind. Und sie dokumentieren mit ihrem Alter den eigentlich unvorstellbaren, geologischen Zeitrahmen von „jungen“ bis zu mehreren 100 Millionen Jahre zurückliegende Gesteinsbildungen in unserem alltäglichen Lebensraum. Die originalen, eingescannten Würfel eines jeden Jahrganges zeigen diesen Variantenreichtum der Schwarzwaldgesteine auf eindrucksvolle Weise.

Klicken Sie den jeweiligen Jahrgang an und der Gesteinsquader zeigt sich Ihnen von allen Seiten mit der ihm typischen Struktur und Farbe. Machen Sie mit unserem Büro eine kleine geologische Exkursion durch den Ihnen mehr oder weniger vertrauten Schwarzwald und lernen Sie sein interessantes Inneres kennen.

Orthogneis
Fundjahr:
1992
Mineralbestand:
Quarz
Plagioklas
Orthoklas
Biotit
Akzessorien
Lokalität:
Artenberg/Steinach Kinzigtal; Mittlerer Schwarzwald
Alter:
ca. 510 Mio. Jahre
Ignimbrit "Gluttuff"
Fundjahr:
1993
Mineralbestand:
Quarz
Plagioklas
Orthoklas
Biotit
Fremdgesteinseinschlüsse
Lokalität:
Scharfenstein/Münstertal; Südschwarzwald
Alter:
ca. 333 Mio. Jahre
Gangporphyr
Fundjahr:
1994
Mineralbestand:
Quarz
Plagioklas
Orthoklas
Biotit
Akzessorien
Lokalität:
Kaibenkopf/Bad Sulzburg; Südschwarzwald
Alter:
ca. 325 Mio. Jahre
Triberger Granit (Biotitgranit)
Fundjahr:
1995
Mineralbestand:
Kalifeldspat (Orthoklas)
Kalknatronfeldspat (Oligoklas)
Biotit
Quarz
Akzessorien:
Muskovit, Turmalin,
Zirkon, Apatit, Hämatit
Lokalität:
Rappenfelsen/Schiltachtal N Schramberg; Mittlerer Schwarzwald
Alter:
ca. 307 Mio. Jahre
Kulmkonglomerat
Fundjahr:
1996
Mineralbestand:
Grobkörniges Sediment-
gestein aus:
Gneis
Granit
Quarzit
Schiefer
Grauwacke
Porphyr
Lokalität:
Sulzburg, Talgrund unterhalb Dreispitz; Südschwarzwald
Alter:
Unterkarbon (Visé)
ca. 340 Mio. Jahre
Serpentinit / Norit
Fundjahr:
1997
Mineralbestand:
Pyroxen (Augit)
Serpentin
Nickelmagnetkies
Magnetit / Spinell
Lokalität:
Todtmoos-Mättle; Südschwarzwald
Alter:
ca. 340 Mio. Jahre
Kalkstein(β)-Bank
Fundjahr:
1998
Mineralbestand:
Gryphaeen
Fucoiden
Belemniten
Lokalität:
Gewann Hölzle NNW Tunningen, Villingen-Schwenningen; Schwarzwald / Baar
Alter:
Lias b (Schwarzjura)
ca. 175 Mio. Jahre
Malsburg-Granit
Fundjahr:
1999
Mineralbestand:
Plagioklas
Orthoklas
Quarz
Biotit
Hornblende
Akzessorien:
Apatit, Zirkon, Orthit
Lokalität:
Malsburg Höfe; Südschwarzwald
Alter:
Unterkarbon
ca. 333 Mio. Jahre
Karneol-Basis-Lage
Fundjahr:
2000
Mineralbestand:
Quarz
(u.a. Karneol
Achat)
Feldspat
Erz (Magnetit)
Lokalität:
Ebnet SW Bonndorf; Südschwarzwald
Alter:
Mittllerer Buntsandstein
ca. 200 Mio. Jahre
Silber-Erzfall im Schwerspat
Fundjahr:
2001
Mineralbestand:
Silber-Fahlerz
Kupferkies
Baryt
Fluorit u.a.
Lokalität:
Grube Clara Wolfach 14. Sohle Schwerspat-Gang; Mittlerer Schwarzwald
Alter:
Jura
ca. 188 Mio. Jahre
Hauptrogenstein (Dogger)
Fundjahr:
2002
Mineralbestand:
Kalk-Oolithe (Kügelchen)
Muschelreste
Lokalität:
Steinbruch Ellighofen Bollschweil südl. Freiburg
Alter:
Mitteljura
ca. 160 Mio. Jahre
Paragneis, metatektisch
Fundjahr:
2003
Mineralbestand:
Quarz
Feldspat
Biotit
Erz
Lokalität:
Belchen-Gebiet; Südschwarzwald
Alter:
Karbon
ca. 340 Mio. Jahre
Quarz-Gangbreccie
Fundjahr:
2004
Mineralbestand:
Quarz
Hornstein
Hämatit
Baryt
Bleiglanz
Cu-Kies
Lokalität:
Sulzbachtal, Bad Sulzburg; Südschwarzwald
Alter:
Variszikum
ca. 330 Mio. Jahre
Knollenkalk/Travertin
Fundjahr:
2005
Mineralbestand:
Calcit
Rotfärbung durch Hämatit-Spuren
Lokalität:
Pfaffenhölzle/Riedöschingen Blumberg; Südschwarzwald
Alter:
Tertiär/Miozän
ca. 11 Mio. Jahre
Albtal-Granit
Fundjahr:
2006
Mineralbestand:
Plagioklas
Quarz
Biotit
mit Kalifeldspat-Einsprenglingen
Lokalität:
Steinbruch Albhalde Niederwihl; Südschwarzwald
Alter:
Oberkarbon
ca. 320 Mio. Jahre
Buntsandstein
Fundjahr:
2007
Mineralbestand:
Quarz
Feldspat
(oft zersetzt
weißlich)
Lokalität:
Hallwangen bei Freudenstadt; Mittlerer Schwarzwald
Alter:
Untere Trias
ca. 245 Mio. Jahre
Kalksandstein
Fundjahr:
2008
Mineralbestand:
Karbonate (v.a. Mikrite, Onkoide, Biogene etc.)
Quarz Gesteinsbruchstücke
Lokalität:
Pfaffenweiler SW Freiburg; Südschwarzwald
Alter:
Tertiär,
ca. 40 Mio. Jahre
Basalt (Olivin-Nephelinit)
Fundjahr:
2009
Mineralbestand:
Nephelin
Pyroxen
selten Olivin-Einsprenglinge
Lokalität:
Wartenberg bei Geisingen; Schwarzwald / Baar
Alter:
Tertiär,
ca. 12 Mio. Jahre
Rotliegend-Arkose
Fundjahr:
2010
Mineralbestand:
Sediment mit Gneis und Granit-Komponenten
Lokalität:
Umeneich N Bad Säckingen; Südschwarzwald
Alter:
Oberrotliegend (Perm)
ca. 280 Mio. Jahre
Randengrobkalk
Fundjahr:
2011
Mineralbestand:
Kalkstein mit Resten von Muscheln/Schnecken
Lokalität:
Tengen-Wiechs am Randen, LK Konstanz
Alter:
Obere Meeresmolasse Jungtertiär,
ca. 20 Mio. Jahre
Trochitenkalk
Fundjahr:
2012
Mineralbestand:
Kalkstein mit Resten von Muscheln/Seelilienstengeln
Lokalität:
Stbr. Grimmelshofen, Stühlingen , LK Waldshut
Alter:
Oberer Muschelkalk,
ca. 237 Mio. Jahre
Gipskeuper "Felsengips"
Fundjahr:
2013
Mineralbestand:
Gips (CaS4₄+2H₂O >90%) massig, mit tonigen Verunreinigungen
Lokalität:
Steinbruch Laufen,
südlich Rottweil
Alter:
Mittlerer Keuper, Ober-Trias,
ca. 229 Mio. Jahre
Paragneis
Fundjahr:
2014
Mineralbestand:
Biotit, Plagioklas, Orthoklas, Quarz

Cordierit, Sillimanit, Hornblende

Magnetkies, Pyrit, Hämatit
Lokalität:
Steinbruch Feldberg-Bärental B317 östlich Stefansbühl
Alter:
Variszikum
ca. 335 Mio. Jahre
Amphibolit
Fundjahr:
2014
Mineralbestand:
Hornblende, Plagioklas, Quarz, Biotit

Magnetkies, Ilmenit
Lokalität:
Steinbruch Feldberg-Bärental B317 östl. Stefansbühl
Alter:
Ordovizium
ca. 490-460 Mio. Jahre
Lamprophyr
Fundjahr:
2015
Mineralbestand:
Kalifeldspat
Plagioklas
Biotit
Chlorit
Klinopyroxen
Olivin
Quarz
Lokalität:
Steinbruch Detzeln östlich Krenkingen, Steinatal L159
Alter:
Variszikum
ca. 330 Mio. Jahre